Solar

Sauber, sicher, Sonne!

Die beste Energiequelle

Das Energiepotenzial der Sonne ist nahezu unerschöpflich, immer kostenlos und vor allem absolut CO2-neutral.
Das macht Sonnenenergie zu einem perfekten Energielieferanten im Kampf gegen klimaschädigende
Treibhausgase. Heizung, Warmwasser, Strom – die moderne Technik bietet heute immer mehr Möglichkeiten,
um die Kraft der Sonne im Haus effizient zunutzen.

Das SonnenEnergieHaus

Als langjährige Experten für ökologische Haustechnik beraten wir von adfontes Sie gerne über maßgeschneiderte Lösungen sowohl beim Bau als auch bei der Modernisierung. Werfen Sie hier einen Blick in das SonnenEnergieHaus, um zu erfahren, wo und wie Sie die natürliche Kraft der Sonne nutzen können.

    

Klicken Sie auf die Glühbirnen...

… für mehr Informationen

Strom und Wärme vom Dach

Zwei Solaranlagen hat das Dach: Die Photovoltaik-Solarmodule erzeugen Solarstrom — und das mit 25 Jahren Leistungsgarantie. Die Sonnenkollektoren arbeiten mit mindestens 60°C und liefern Heizwärme und Warmwasser. Sonne an — Kessel aus!

Smart Home

Mit komfortabler, intelligenter Regelungstechnik wird die Energie dann genutzt, wenn sie da ist. Beispiel: Die gefüllte Waschmaschine startet automatisch, sobald genug Solarstrom und Wärme zur Verfügung stehen.

Heizkessel

Die Sonne reicht nicht immer. Nachgeheizt wird mit Kaminofen, Wärmepumpe, Pelletheizung — oder mit dem vorhandenen Heizkessel. Viele Techniken sind möglich. Oft bieten Holzpellets die größten Vorteile. Denn sie sind ein regionaler, nachwachsender Brennstoff, der sauber, klimafreundlich und sogar sehr preisgünstig ist.

Strom selbstgemacht

Der von den Solarmodulen auf dem Dach kommende Strom wird vom Wechselrichter für die Eigennutzung bereitgestellt. Oder in der PV-Batterie für die Nacht gespeichert. Überschüsse gehen ins Netz und werden vergütet.

Solartankstelle

In Zukunft betanken Sie auch Ihr Auto mit eigener Energie! Das SonnenEnergieHaus ist dafür bestens vorbereitet. Die Stromspeicher von Haus und Auto können sogar das Netz stabilisieren.

Multienergiespeicher

Die Wärmezentrale des Heizungssystems. Hier wird die Sonnenwärme des Tages gespeichert für alle Heizflächen und die hygienisch frische Warmwasserbereitung.

Kontrollierte Wohnungsbe- und Entlüftung

Eine kontrollierte Lüftung, ob zentral im Neubau oder dezentral im Bestandsbau, sorgt für behagliches Raumklima und schützt die Bausubstanz. Erfahren Sie mehr über Arten, Hintergründe und Nutzen einer Wohnungslüftung.

t1 t2 t3 t4 t5 t6 t7
1. Strom und Wärme vom Dach
Zwei Solaranlagen hat das Dach: Die Photovoltaik-Solarmodule erzeugen Solarstrom — und das mit 25 Jahren Leistungsgarantie. Die Sonnenkollektoren arbeiten mit mindestens 60°C und liefern Heizwärme und Warmwasser. Sonne an — Kessel aus!
2. Smart Home
Mit komfortabler, intelligenter Regelungs-technik wird die Energie dann genutzt, wenn sie da ist. Beispiel: Die gefüllte Waschmaschine startet automatisch, sobald genug Solarstrom und Wärme zur Verfügung stehen.
3. Der Heizkessel
Die Sonne reicht nicht immer. Nachgeheizt wird mit Kaminofen, Wärmepumpe, Pelletheizung — oder mit dem vorhandenen Heizkessel. Viele Techniken sind möglich. Oft bieten Holzpellets die größten Vorteile. Denn sie sind ein regionaler, nachwachsender Brennstoff, der sauber, klimafreundlich und sogar sehr preisgünstig ist.
4. Strom selbst gemacht
Der von den Solarmodulen auf dem Dach kommende Strom wird vom Wechselrichter für die Eigennutzung bereitgestellt. Oder in der PV-Batterie für die Nacht gespeichert. Überschüsse gehen ins Netz und werden vergütet.
5. Solartankstelle
In Zukunft betanken Sie auch Ihr Auto mit eigener Energie! Das SonnenEnergieHaus ist dafür bestens vorbereitet. Die Stromspeicher von Haus und Auto können sogar das Netz stabilisieren.
6. Kontrollierte Wohnungsbe- und Entlüftung
Eine kontrollierte Lüftung, ob zentral im Neubau oder dezentral im Bestandsbau, sorgt für behagliches Raumklima und schützt die Bausubstanz. Erfahren Sie mehr über Arten, Hintergründe und Nutzen einer Wohnungslüftung.
    

Werden Sie mit Photovoltaik zu Ihrem eigenen Stromproduzenten

Regenerative Energiesysteme gewinnen immer stärker an Bedeutung und kommen bereits vielerorts zum Einsatz.
Mehr und mehr Hausbesitzer interessieren sich dabei auch für die Möglichkeit, Strom selbst zu erzeugen
und damit Energiekosten zu sparen und die Umwelt zu schonen.

Moderne Photovoltaik-Anlagen sind äußerst leistungsfähig und erlauben es, die kostenlose Sonnenenergie gewinnbringend einzusetzen.

Da der gewonnene Strom sowohl für den Eigenbedarf genutzt als auch gegen Vergütung in das öffentliche Netz eingespeist werden kann, macht sich die Investition auch finanziell schnell bezahlt. Zudem erhöht eine Photovoltaikanlage auch den Wert der Immobilie.

Batteriespeicher

Damit Sie den selbst erzeugten Strom jederzeit optimal nutzen können, speichern leistungsstarke Batteriemodule den überschüssigen Strom für den späteren Bedarf, wenn die Photovoltaikanlage abends und nachts keine Energie liefert. Dabei lassen sich die modularen Batteriespeicher optimal in die verschiedenen Anlagen integrieren und erhöhen Ihre Unabhängigkeit vom öffentlichen Stromnetz

Ladesäule für E-Mobilität

Mit einer Ladesäule können Sie Ihren eigenen Solarstrom auch ganz einfach zum Autofahren nutzen. Geeignet für den Innen- sowie für den Außenbereich lässt sich Ihre private Ladestation ideal an die unterschiedlichen  Anforderungen anpassen. Darüber hinaus steigert die Photovoltaikanlage auch den Wert der Immobilie.

    

Sonnenwärme für Ihr Zuhause

Moderne Solaranlagen eigenen sich auch ideal für die Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung. Durch die kostenlose Sonnenenergie sparen Sie langfristig große Menge fossiler Brennstoffe ein, wodurch sich die Investition schon nach wenigen Jahren rechnet. Durch Solarthermie verbrauchen Sie rund 60 % weniger an Energie aus Öl oder Gas, die sonst für die Trinkwassererwärmung benötigt wird. Wenn Sie sowohl Trink- als auch Heizwasser mit Ihrer Solaranlage erwärmen, beträgt die jährliche Einsparung rund ein Drittel der erforderlichen Energie.

Wichtig!

Achten Sie unbedingt auf die fachmännische Ausführung aller elektrotechnischen Anschlüsse. Gerne steht Ihnen hier unser Partner Hümmer Elektrotechnik zur Seite, mit dem wir Hand in Hand zusammenarbeiten.

Viessmann Logo
Buderus Logo
ParaDigma Logo
SolarWatt Logo
IBC Solar
Wagner Solar Logo